IDL-Special Riffelalp-Tram Zermatt (RiT)

Am 21. Juni 2001 ist das/die Riffelalp-Tram bei Zermatt im Wallis (Valais, VS)/Schweiz wiedereröffnet worden. Mit dieser kleinen Website sollen einschlägige Infos zusammengetragen werden, im Wesentlichen per Link unter Quellnennung.


1. Diverse Infos über Mailingliste BahnCH vom 23.06.2001 ff, hierunter insbesondere die Erstmeldung von Markus Giger: Betreff: Riffelalptram wieder in Betieb Das Riffelalptram ist wieder in Betrieb. Allerdings nicht mehr mit Drehstromfahrleitung wie bis 1961, sondern mit Akkubetrieb, der auch für den gesamten Innerortsverkehr in Zermatt angewendet wird - vom Gepäcktransport über den Taxi bis zum Ortsbus - was garantiert, dass das know-how vor Ort vorhanden ist. Aus dem Zeitungsbericht von ap wäre zu schliessen, dass zwei Personenwagen und ein Gepäckwagen - also ein Fahrzeug mehr als ursprünglich - "wieder aufgebaut" wurden. Irgend etwas geht da nicht auf. Die elektrische Ausrüstung ist ohnehin neu. Neu sind auch Trichterkupplungen. Die beiden Personenwagen verkehren auf dem Bild gekuppelt. Ob beide motorisiert sind, sieht man dabei natürlich nicht. Wenn jemand schon mehr weiss, soll er es melden, ansonsten werde ich im August mal nachschauen und rapportieren. Das Riffelalptram ist übrigens eine "normale" Eisenbahn mit einer Infrastrukturkonzession und einer Personenbeförderungskonzession (Strassenbahnkonzessionen gibt es in der Schweiz nicht). Im Prinzip würde sogar der Netzzugang gelten... Aber wer kommt schon mit 80-cm-Fahrzeugen dorthin? Allfällige Enthusiasten seien gewarnt: Aufblasbare Tramwagen, die in der GGB mitgenommen werden können, erhalten vom BAV keine Betriebsbewilligung. Und ohne die geht gar nichts! ;-) Unter den Files bei BVZ habe ich zwei Fotos, die ich 1996 in Zermatt gemacht habe, abgelegt, sowie das Keystone-Bild von www.eBund.ch von der Wiedereröffnung. Markus Giger 2. Suchergebnis 24.06.2001 Metaspinner, Suchbegriff "Riffelalp Tram", Suchbereich international, Suchmodus "genauer Text", Trefferzahl 15; das komplette Suchergebnis kann durch Klick oben bei "msp1" geholt werden. 3. DSBL-Meldung vom 23.06.2001 Betreff: Riffelalp-Wiedereröffnungstermin Die Eröffnung des Riffelalptrams war am Donnerstag, 21.06.01. Zeitungsbericht dazu: Der BUND, Bern 22.06.2001 4. Bieler Semesterarbeit Wiederaufbau Riffelalp Tram Vom Hotelbrand 1961 zum Batterietram 2001 führt die Semesterarbeit von Markus Sulzer & Patrick Favri. 5. NZZ-Bericht 25.06.2001: Höchstgelegene Trambahn Europas wiedereröffnet Zermatt, Ende Juni. (ap) Auf der 2222 Meter hohen Riffelalp oberhalb von Zermatt im Kanton Wallis ist nach 40-jährigem Unterbruch die höchstgelegene Trambahn Europas wiedereröffnet kürzeste Trambahn der Schweiz. Sie verbindet das Hotel Riffelalp mit der Gornergratbahn. Aus bautechnischen Gründen konnte das im Jahr 1884 erbaute Hotel bei der Erstellung der Gornergratbahn nicht berücksichtigt werden. Es wurde zwar damals eine Station Riffelalp gebaut. Sie befand sich aber mehrere hundert Meter vom Hotel entfernt. Als die vom Hotelbesitzer gewünschte Strasse ebenfalls nicht bewilligt wurde, reichte dieser beim Bundesrat ein Konzessionsgesuch für eine Trambahn ein. Dieser bewilligte das Vorhaben, und 1899 konnte die Strecke eröffnet werden. Weil das Hotel im Februar 1961 durch einen Brand vollständig zerstört worden war, wurde das Tram überflüssig und der Betrieb eingestellt. Nach dem Neu- und Umbau des Luxushotels sollte auch das Tram wieder in Betrieb genommen werden. Dazu war ein Wiederaufbau der Triebwagen und eine Neuverlegung der Geleise notwendig. Die ursprüngliche Betriebslänge des Trams wurde um knapp 200 Meter verlängert. Neue Zürcher Zeitung, Ressort Wetter/Vermischte Meldungen, 25. Juni 2001, Nr.144, Seite 13 6. Der Züricher Tages-Anzeiger hat am 26. Juni 2001 über das Riffelalp-Trm noch nichts gebracht, dafür gibt's in der Ausgabe vom 14. Dezember 2000 einen Testbericht des Luxus-Hotels Riffelalp-Resort (auffindbar über TA-Suchmaschine). 7. Website Zermatt-Bahnen (D/E/F mit vielen Links zu Schweizer Bahnen und Bergen) 8. Website "railnet.ch" über RiT (nur französisch, aber viele Bilder zur Landschaft, zum Bahn-Wiederaufbau bis Juni 2001; die Website wurde erstellt vom Tram-Museum in Genf) 9. Website 5-Sterne-Hotel "riffelalp resort" (mit hoteloffizieller Pressemitteilung vom 12, Juni 2001 über die Bahn-Eröffnung) 10. Die Regional-Zeitung über das Luxushotel "riffelalp resort" 11. Foto von Markus Giger (BahnCH)
Weitere Beiträge, insbesondere auch Links auf Fotos und Beiträge zur Bahngeschichte sind nicht unwillkommen. Stuttgart, 25. Juni 2001 Dietrich Hiller (IDL)

IDL-Specials sind Sonderangebote des IDL - Informationsdienst Linienverkehr von Dietrich Hiller in Stuttgart. Die Sites behandeln aktuelle Nahverkehrsthemen, veralten tendenziell sehr leicht und bedürfen somit ständiger Mitwirkung durch Meldungen von Besuchern der Websites. Ausdrücklich sind auch Korrekturen erbeiten (nobody is perfect). Weitere IDL-Specials: 18.05.2001: CONNEX-Connections 25.06.2001: Riffelalp-Tram, Zermatt (diese Site) 14.07.2001: Tram 88 Schöneiche - Rüdersdorf (b. Berlin)


bpw9-ralp/010624/0000;



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!